Erfolgreiches Seminar “Skate- und Bikeanlagen”

Das von uns und der IAKS Sektion Deutschland e.V. und dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (Landesgruppe Nordrhein-Westfalen) erarbeitete Seminar “Skate- und Bikeanlagen” auf der FSB-2011 in Köln war ein voller Erfolg.

Vor ausverkauften Plätzen entstanden spannende Diskussionen. Wir freuten uns über alle Redner des Seminares.

Wie z.B. über Titus Dittman, der zu Anfang einen Überblick über die Geschichte von Skateboarding in Deutschland und damit auch die ersten Entwicklungen von Skate- und Bikeanlagen, in seiner mitreissenden und spannenden Art gab.

Es folgte unserer Beitrag, vorgetragen von Ralf, über die Planungsgrundsätze und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bauweisen von Skate- und Bikeparks.

Mit Stolz präsentierte Ingo Naschold von DSGN-concepts ein Beispiel für eine erfolgreich fertiggestellte Rollsportanlage. Sein Kind heißt „Rollgarten“ und entstand bei der Landesgartenschau in Hemer.

Oder selbst das vermeindlich trockene Gebiet der Sicherheit und  „deutschen Norm für Rollsportanlagen“, präsentierte Herr Tempel vom TÜV-Rheinland anschaulich, interessant und zuweise sehr amüsant für alle Gäste.

Am Ende entstanden noch spannende Schlussdiskussionen. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Teilnehmer. Lasst uns gemeinsam die Zukunft unserer besonderen Rollsportarten pflastern, ebnen, betonieren!