J.W.D. Lindenpark – Skatepark Babelsberg, Potsdam

Das Jugendkultur- und Familienzentrum „Lindenpark“ ist eines der größten soziokulturellen Zentren des Landes Brandenburg. Bereits seit den 1960er Jahren ist er Bestandteil der Kulturszene. Siehe auch: Website der Stadt Potsdam

Das offene Kinder- und Jugendhaus j.w.d. gehört zum Areal des Lindenparks. Auf diesem Gelände steht die von Jugendlichen selbstgebaute und -gepflegte Skate- und BMX-Bahn im Mittelpunkt. Im Club findet Ihr einen Proberaum für Nachwuchsbands, eine gut ausgestattete Fahrradwerkstatt, einen großen Gruppenraum, eine Kreativwerkstatt, sowie ein vielseitiges Freizeitangebot. Siehe auch: Website des Lindenparks

Neue Mini-Ramp und Corner

Mit unserer Hilfe konnte im Skatepark eine neue offene Mini-Ramp und Corner erstellt werden.

Freizeit- und Sportzentrum am Eisteich – Stadt Hof

Die Stadt Hof in Bayern plant ein Freizeit- und Sportzentrum am Eisteich. Dazu zählt der Bau eines Pumptracks, Bikeparks und Skateparks direkt an der Saale.

Dies alles soll im Rahmen der Umbauarbeiten an der städtischen Kunsteisbahn (Eisteich, Theresienstein 4, 95028 Hof) entstehen, welche vom Büro DIE HALLE architekten geplant wird.

Der erste Workshp fand bereits in der Extremsporthalle RadQuartier (Schützenstraße 4, 95158 Kirchenlamitz) statt. Am 09.08 findet der zweite Workshop um 18:00 Uhr direkt am Eisteich statt.

Bike- und Skatepark Dortmund

Der erste Workshop für den Bike- und Skatepark Dortmund war ein voller Erfolg.

Nach einer kurzen Präsentation und Rundgang auf der Fläche mit Kindern, Jugendlichen, Skatern, Bikern und Politikern haben wir erste Ideen und Wüsche in einem Workshop gesammelt und uns schon erste Gedanken um ein Konzept für die Fläche gemacht.

Am 27.07.2016 findet der zweite Workshop statt, in dem das Flächenkonzept vorgestellt und besprochen wird.