Ein Pumptrack für Mettingen

Ein Pumptrack für Mettingen

Im Oktober entstand nach nur einer 3-wöchigen Bauzeit ein Pumptrack und Laufradtrack von ca. 1200 m². Neben einem Laufradtrack für die ganz kleinen Kinder, entstand ein Pumptrack mit unterschiedlichsten Hügelhöhen und Sprung und Fahrmöglichkeiten in Asphaltbauweise

Ausführende Firma Konrad Willar mit Pumptrack.de aus Augsburg.
Am Samstag den 16.11.19 fand die offizielle Eröffnung statt.

Skatepark in Sonsbeck wird erneuert

Auf der Grundfläche des alten Skateparks wird ein neuer Skatepark errichtet.
Neben einem Pool entsteht eine Streetfläche auf einer Gesamtfläche von ca. 670 m².

Die Firma Camp Ramps aus Stolberg (bei Aachen) hat im August mit dem Bau begonnen. Fertigstellung der gesamten Anlage ist für Anfang Dezember geplant.
Die Baumaßnahme wurde erst möglich durch die eine Förderung im Rahmen des Leader Projekts.

Baubeginn in Büren

In der Almeaue in Büren beginnt die Firma Goode-Grete aus Regensburg in diesen Tagen mit dem Bau der neuen Skateanlage.
Wir haben sie gemeinsam mit Jugendlichen geplant, im Rahmen mehrerer Workshops.
Auf einer Grundfläche von ca. 600 m² wird ein Skatepark in Ortbetonbausweise entstehen. Der vorhandene Baumbestand wurde in die Planung mit integriert.

Darmstadt bekommt einen neuen BMX Park!

1994 fuhr Ralf Maier im Darmstädter Park noch für GT, TSG ….. heute, 25 Jahre später, wurden wir mit der Neuplanung des neuen BMX Parks im Bürgerpark Darmstadt beauftragt.

Der neue Park wird eine Größe von ca 2.500 m² haben und am 21. November finden die ersten Abstimmungen mit dem Verein statt!

Fertigstellung wird Januar 2021 sein.

FSB: Fotoausstellung
Identitätsstiftung durch Skateboarden

Selbstmotivation, Selbstvertrauen und Zusammenhalt sind bei Skatern sehr ausgeprägte Eigenschaften. Es sind in der Regel auch Kompetenzen, die die Sportler auf Schule, Beruf und das Privatleben übertragen können. Die „Szene“ hat in der Vergangenheit regelmäßig soziale Veränderung, unkonventionelle Lösungsansätze, sowie Kunstformen und Modeerscheinungen von globaler Bedeutung hervorgebracht, deren Herkunft der Öffentlichkeit aber oft unbekannt blieb. Unter den Athleten ist dies jedoch Allgemeinwissen und so bedurfte es auch einen der Ihren (einen Skater aus den USA), um das Potential von Skateparks in der humanitären Hilfe zu erkennen.

Heutzutage gibt es weltweit mehrere gemeinnützige Vereine und NROs, die spendenfinanzierte Skateparks in Krisengebieten bauen, um die Lebensbedingungen vor Ort zu verbessern. Statt Wissen, oder dem Zugang zu Lebensmitteln (die selbstverständlich für nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit ebenfalls wichtig sind) sollen durch die Parks subtilere und kaum messbare Faktoren, wie intrinsische Motivation, Persönlichkeitsbildung, Zugehörigkeit und Verwirklichungsdrang in jungen Erwachsenen gefördert werden. In der Skateboard-Kultur sind Herkunft, Religion, Status und Hautfarbe irrelevant. Es zählt nur die gemeinsame Liebe für die Sache.

Durch die Investition in die Jüngsten wird ein nachhaltiger Beitrag für die Friedensarbeit in den betroffenen Regionen geleistet, der die Gesellschaft an der Basis verändern kann. Maier Landschaftsarchitektur / Betonlandschaften steht hier als ehrenamtlicher Planer seit Jahren Vereinen aus Deutschland zur Seite und hat durch seine Arbeit in Köln bereits an diversen Projekten weltweit mitwirken dürfen.

FSB: BDLA Pumptrack Seminar

Ralf Maier von Betonlandschaften / maier Landschaftsarchitektur ist Referent bei der Veranstaltung im Rahmen des BDLA-Tages am 07.11.2019 in Köln auf der FSB.

Pumptracks – Die neuen Rollsportanlagen Planung, Bau und Sicherheitshinweise
Das Programm richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die sich schwerpunktmäßig mit Sport und Freizeitanlagen beschäftigen und an Bauherren in Kommunen und Sportvereinen.
Wir bieten mit dieser Veranstaltung einen Einblick in die Planung, den Bau und die zu beachtenden Sicherheitsanforderungen. Vermittelt werden Grundlagen und Entscheidungshilfen für die Planung und Umsetzung von Pumptracks in Asphaltbauweise. Ein Pumptrack in Asphaltbauweise ist nicht nur eine einfache Bikeanlage, sondern die vielseitigste Multifunktionsanlage für unterschiedlichste Rollsportarten. Neben den MTB & BMX Bikes sind diese Asphaltpumptracks für weitere Nutzergruppe wie Skateboarder, Longboarder, Inline Skater, Roller Skater und sogar auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Es erwarten Sie interessante Vorträge und spannende Podiumsdiskussionen. Der Workshop ist in 4 Themenblöcke gegliedert.

13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  1. Anforderungen an die Planung von Rollsportanlagen, Bauweisen, Kosten
    Referent: David Welter, Landschaftsarchitekt AKNW, qualifizierter Spielplatzprüfer
  2. Sicherheitstechnische Anforderung an Rollsportanlagen;
    Referent: Ralf Maier, Landschaftsarchitekt BDLA, IAKF, FLL
  3. Pädagogik/ Soziale Wirkung von Pumptracks;
    Referent: Konrad Willar
  4. Best Praktice – Beispiele von Anlagen
    Referent: Ralf Maier, Landschaftsarchitekt BDLA, IAKF, FLL

Wir empfehlen darüber hinaus auch den Besuch des kostenfreien Vormittagsprogramms des bdla Tages im Bereich des PlanerForums, u.a. mit den Themen: „Klimawandel – Grün als Teil der Lösung“, „Spiel + Spaß – aber sicher – in Bewegung“ und „Skateparks – Bausteine der Friedensarbeit in Krisengebieten“.

https://www.bdla.de/anmeldung/pumptracks

FSB Fair Cologne: BDLA Pumptrack Seminar

FSB: BDLA Vortrag „Skateparks – Bausteine der Friedensarbeit in Krisengebieten“ am 7.11.2019

Im Rahmen des BDLA-Tages auf dem planerForum am Donnerstag, 7.11.2019 spricht Ralf Maier von Betonlandschaften / maier Landschaftsarchitektur zum Thema Skateparks in Krisengebieten. Er berichtet aus seiner Erfahrung, wie sie Bausteine zur Friedensarbeit darstellen. Schon der gemeinsame Bau schafft neue Allianzen für Kinder, Jugendliche und skatebegeisterte Erwachsene. Nach der Einweihung bieten sich vielfältige Begegnungsmöglichkeiten.

„Identitätsstiftung durch Skateparks“ –
maier Landschaftsarchitektur / Betonlandschaften auf der FSB

Halle 7.1 | Stand D042

FSB Messe-Boulevard
5. bis 8.11.2019, ganztägig

Vortrag
„Skateparks – Bausteine der Friedensarbeit in Krisengebieten“
planerFORUM auf der FSB
7.11.2019, 11.45 Uhr

Fotoausstellung
„Identitätsstiftung durch Skateparks“

Gespräche & Getränke & Gedankenaustausch
Dienstag bis Donnerstag (5.-7.11.) ab 17 Uhr, Freitag (8.11.) ab 14 Uhr
FSB Messe-Boulevard, Ausstellungsbereich

Übrigens
Am 7.11. hält Ralf Maier zwei weitere Vorträge auf der FSB:
– Sicherheitstechnische Anforderung an Rollsportanlagen
– Best Practice – Beispiele von Pumptracks

https://www.fsb-cologne.de/

Baustellenfotos aus Augsburg

Baustellenfotos aus Augsburg

Aktuelle Fotos von der Bewegungslandschaft der Reese Kaserne in Augsburg.

Es dauert nicht mehr lange bis Jung und Alt zeigen können, was auf der freigeformten Betonfläche alles möglich ist.

Baubeginn Pumptrack Reichshof

Baubeginn Pumptrack Reichshof

Der Bau des neuen Pumptracks in Reichshof hat offiziell begonnen.

In einigen Wochen können sich die Mountainbiker der Gegend auf der neuen Strecke austoben.

Eröffnung des Pumptrack in Aachen!

Eröffnung des Pumptrack in Aachen!

Am 18.05.2019 wurde der von uns geplante Pumptrack auf dem Gelände des Kind- und Jugendzentrums St. Hubertus offiziell eröffnet.

Der Pumptrack wurde von zahlreichen Bikern auf die Testprobe gestellt, welche ein voller Erfolg war.

Skatepark in Damaskus fertiggestellt!

Es ist soweit!

Der Skatepark den wir in Zusammenarbeit mit skate-aid und SOS Kinderdörfer Weltweit in Syrien geplant haben, hat seine offizielle Eröffnung gefeiert.

Die Skateparkbauer haben mehr als gute Arbeit geleistet wie man an den Bildern sehen kann. Schon jetzt wird der Park täglich von den Schulkindern gernutzt.

Unser Mitarbeiter David Welter hat auf dem Bau vor Ort auch fleißig mitgeholfen. Das Spielgerät neben dem Skatepark wurde leider nicht rechtzeitig geliefert, wird aber voraussichtlich in den nächsten Wochen aufgebaut.